1. November 2011

Geld verdienen mit GODL

 Godl.de ist eine sehr Vielseitige Webseite um Geld zu verdienen, egal ob privat oder geschäftlich, mit eigenem Produkt, eigener Webseite, oder auch mit garnichts.

Design

Das Design ist wirklich richtig gut gelungen, Auffällig aber nicht störend, eben sehr frech, diese Seite hat einen eigens programmierten Script, welches recht übersichtlich aufgeteilt ist.

Anmeldung/AGB

Ein normales Anmeldeformular, Email, Name, Adresse, Geburtstag etc.
Sehr gut finde ich das er die Rechtsform eingebaut hat, also man wählen kann ob man eine Privatperson ist, oder eben ein Unternehmen, GbR etc, so sollte es sein, damit es später kein Ärger gibt.
Die AGB ist als PDF Format gespeichert, was ich sehr gut finde, da kann man sie sich dann speichern und ggf. für Rechtsstreits aufbewahren, ein PDF Dokument ist ja nicht veränderbar.
Die AGB sind für jeden Nutzer verständlich geschrieben und sind so sehr durchsichtig, Warum kann das nicht überall so sein?

Support

Kaum schreibe ich eine Supportemail mit meiner ICQ Nummer, klingelt es 5 Minuten später in ICQ und ich werde freundlich begrüßt.
Der Admin ist sehr freundlich, lobt mich dafür das ich Refs geworben habe, schaut sich meine Website an, gibt mir Tipps, geht auf meine ein, wir reden über alles mögliche was mit Paid4 zutun hat, macht wirklich Spaß und er ist immer für einen Witz zuhaben und ist sehr kritikfähig,
Ein Admin wie man es sich wünscht.
Sowas nenne ich Support!

Verdienst

So nun kommen wir zu dem wichtigsten Punkt für die meisten User, der Verdienst.

Es gibt ein Erfolgsbarometer, welches den Erfolg anzeigt, umso mehr Sachen man gemacht hat, umso höher steigt das Erfolgsbarometer, das Erfolgsbarometer ist wichtig bei manchen Verdienst Optionen und besonders beim Refverdienst!

Folgende Verdienstmöglichkeiten gibt es:

-Loginvergüterung, wird höher, umsohöher der Erfolg ist, meistens um die 0.03 Cent, also eigentlich fast nichts

-GoDl Button, ist eine Art Bettelink mit extrem niedrigen Reload und keinen Verboten der Bewerbung, der Bettelink ist immer auch der Reflink, es gibt bis zu 1 Cent pro Aufruf, Godl.de/Id=XXX

-GoDl Suchen, man sucht in einer Art Verzeichnis auf der Seite, ist die Suche erfolgreich und drückt man einen Link, erhält man dafür eine Vergüterung von bis zu 1 Euro

-GoDl Bannerviews, unten auf der Seite ist immer ein Banner, pro View erhält man eine niedrige Vergüterung.

-GoDl Video, man erhält für das sehen eines Videos Geld, ähnlich wie Infocash, es gibt nach dem Video ggf. Fragen, für die man dann einen Bonus erhält, das System kann nicht ausgetrickst werden, deswegen ist es eine wirklich intressante und neue Idee

-Prämiensystem, du erhälst für alles was du tust Prämienpunkte, wenn du genug hast kannst du sie gegen wirklich nützliche Sachen eintauschen, z.B. eine Altersvorsorge, Krankenversicherung oder einen Luxusurlaub, allerdings dauert es etwas bis man sowas wirklich erreicht, es soll eben für sehr aktive User eine Belohnung sein

-Werbebonus, eine der besten Methoden dort Cash zu verdienen, die Vergütung setzt sich aus folgenden Faktoren zusammen:
Erfolg des Refferals und Anzahl der Refferals
Umsohöher der Erfolg der Refferals ist, umso höher ist der Geldbonus den man bekommt, es gibt 5 Stufen, 20%...100%, wo die oberste, sogut wie unerreichbare Stufe, mind. 10 Euro bringt.
Umsohöher die Anzahl der Refferals, umsohöher die Vergüterung für den Erfolg, so gibt es z.B. für 20% Erfolg bei 0-4 Refs 10 Cent und bei 100-249 15 Cent für 20%, ein wirklich geniales System, was besonders Refjäger und aktive Refferals belohnt.


Kurzübersicht über die Seite:

- godl.de ist seit 3 Jahren online
- über 5.000 Affiliates
- über 2.500 Aufträge ausgeführt
- über 15 Verdienstmöglichkeiten
- über 500 € ausgezahlt
- Alexa® Rank unter 300.000
- automatische Erfolgskontrolle
- automatische Preisberechnung + persönlicher Rabatt
- Einzahlung & Auszahlung ab 1 €



Website Werbung

1 Kommentar:

  1. Anmerkung: Leider ist der Gewinn bei dieser Seite sehr gering, wie ich nach ausreichendem Test festgestellt habe.

    AntwortenLöschen