13. Juni 2016

Was ist Cloud Mining und was ist der Unterschied zu Mining?

Was ist eigentlich Cloud Mining?



Hallo liebe Blog-Leser & Besucher,

wie in meinem letzten Artikel bereits angekündigt, möchte ich euch heute mehr Informationen über das Thema Cloud Mining geben und was der Unterschied zu "normalem" Mining ist.

Einleitung: Was ist Mining generell und wozu ist das gut?


Mining bedeutet allgemein "schürfen", also bezogen auf den Kryptowährungs-Markt, das Erzeugen/Erstellen von Bitcoins oder anderen Kryptowährungen. Viele Menschen haben sich mit der Entstehung von Kryptowährungen eine goldene Nase verdient, vor allem wer ganz am Anfang dabei war, denn der Kurs lag 2009 mal bei 0,25$ und durch das sogenannte "Mining" war es für "Computer-Freaks" damals noch richtig leicht möglich Bitcoins zu "erzeugen"/zu schürfen...  

Das Mining muss man sich vorstellen wie "Gold" aus einer "virtuellen Goldmine" raus zu holen und als "Minen-Arbeiter" wird der PC/eine Leistungsstarke Hardware eingesetzt. Damals war das hoch profitabel durch die geringe Mining-Schwierigkeit und dem noch richtig niedrigen Kurs und wer das damals gemacht hat, hat sozusagen "Geld aus Luft gemacht", da man nur Stromkosten dafür gezahlt hat, mehr nicht. Abhängig von der Mining-Schwierigkeit und der Leistung der eigenen Hardware erzeugt man so Bitcoins, oder andere Kryptowährungen.

Doch heutzutage im Jahre 2016 lohnt sich das Minen am eigenen Rechner nicht mehr, da die Schwierigkeit zu hoch ist, vor allem wenn es um Bitcoin geht und um selber profitables Mining zu betreiben muss man sich teure professionelle Mining-Hardware kaufen...

Aber wie können wir trotzdem an den gewaltigen Kursanstiegen des Bitcoins profitieren und gibt es noch andere gute Einstiegsmöglichkeiten wie 2009 bei Bitcoin?

Hier kommt das interessante Konzept des Cloud-Minings ins Spiel!




Falls du dich bisher noch gar nicht so mit dem Kryptowährungs-Markt beschäftigt hast und erst mal eine kleine Anleitung brauchst, wie man überhaupt ein Bitcoin-Konto erstellt, sowie wie man Bitcoins kaufen kann, lies dir zunächst hier diesen Blog-Artikel durch: "Anleitung: Wie kaufe ich Bitcoins und wie richte ich mein Bitcoin Wallet ein?"!


Zur Info: Es gibt einige Experten die der Meinung sind der Bitcoin Kurs könnte irgendwann mal bei über 100.000€ pro 1 BTC liegen, was daran fest gemacht wird, dass der Kurs jetzt sogar schon mal bei über 1000€ war, die User-Basis weiter wächst, es aber nur eine begrenzte Anzahl an Bitcoins insgesamt gibt die erzeugt/geschürft werden können und momentan sind bereits 70% aller Bitcoins erzeugt! (Das bedeutet, irgendwann wurden alle Bitcoins aufgeteilt und es können keine weitere mehr erzeugt werden, es kann also nur noch mit den BTC´s gehandelt werden, die im Umlauf sind. Danach kann man also auch keine Bitcoins mehr minen!)

Was ist Cloud Mining und wie kann ich daran profitieren?


Es gibt auch andere Möglichkeiten Profite aus dem Kryptowährungs-Markt zu machen, auch ohne mit eigener Hardware zu minen und ein Technik-Profi zu sein, wie zum Beispiel Cloud-Mining!

Dieses Mining Modell wurde aufgrund der Tatsache ins Leben gerufen, dass die zunehmende Schwierigkeit des Minings es unrentabel für Mining Anhänger gemacht hat Bitcoins zu Hause zu minen. (Wie oben erklärt.)

Cloud Mining gibt den Menschen eine einzigartige Gelegenheit um mit dem Kryptowährungs-Mining zu beginnen ohne die Notwendigkeit einer Großen anfänglichen Investition in Hardware oder technische Kenntnisse zu haben. Eine tolle Sache für Jedermann, um auch dem Kryptowährungs-Trend profitieren zu können und eine stark wachsende Branche!

Das hier sind meine persönlichen Top Empfehlungen für Cloud-Mining, womit du sofort damit beginnen kannst jeden Tag passiv Kryptowährungen zu erhalten, ohne eigene Hardware zu besitzen, oder Technik-Erfahrung zu haben:

1. HashFlare (auch auf Deutsch)
HashFlare Cloud Mining

2. GenesisMining (auch auf Deutsch)
PromoCode für 3% Rabatt: I3QXtG
 Genesis Mining Cloud Mining

3. Eobot 
 Eobot Cloud Mining
(viele verschiedene Kryptowährungen können gemint werden, bzw. wird deine tägliche Hashrate in deine Gewünschte Währung automatisch umgetauscht.)


Damit du dich gleich zurecht finden kannst und weißt wie alles funktioniert, hier eine kleine Beispiel-Anleitung zur Registrierung und Kauf von Mining-Leistung ("Hashrate") bei HashFlare auf Deutsch:

1. Registrierung


2. Hashrate auswählen

3. Zahlungsmethode auswählen

Der Kauf geht sogar auch per Rechnung/Überweisung und am schnellsten geht es mit Bitcoins (BTC), oder Payeer. (Wird innerhalb weniger Minuten freigeschaltet.)


Nur bis 1. Juli 25% Promotion auf ETHASH: Sommer-Rabatt auf Ethereum Cloud-Mining Contracts! 


Ethereum ist der neue Stern am Krytowährungs-Markt, die Online-Währung ist aus einem Crowdfunding-Projekt gestartet und ist mit tagesaktuell 17$ bereits die Kryptowährung mit dem 2. höchsten Wert!

Der große Vorteil für uns ist, dass Ethereum trotzdem noch neu ist und ganz am Anfang seiner Entwicklung steht, hier ist noch ungeahntes Entwicklungspotential vorhanden! Man kann noch viel länger minen, der Schwierigkeitsgrad ist noch nicht so hoch und der Kurs ist zwar dieses Jahr schon über 500% gestiegen, aber 17$ ist noch nichts gegenüber dem aktuellen Bitcoin-Kurs... Es handelt sich hier also vielleicht um eine ähnliche Chance wie bei Bitcoin damals von Anfang dabei gewesen zu sein!


Aus diesem Grund habe ich mich die letzten Tage über Anycoindirect und CoinMama auch schon reichlich mit Ethereum eingedeckt + Cloud Mining Contracts gekauft. Bei HashFlare gibt auch gerade bis 1. Juli eine tolle Sommer-Rabatt Aktion mit 25% auf Ethereum-Mining Contracts (ETHASH).


Gutschein-Code für 25% Rabatt beim Kauf von ETHASH: HF16ETHASH25M
*Gültig bis 1. Juli, ab 10 MH/s, einzugeben beim Bezahlvorgang

So funktioniert der Kauf von ETHASH mit dem Gutschein-Code:


1. Links an der Seite bei "Kaufe Hashrate" auf "NEW! ETHASH" klicken.

Menü: 

2. Gewünschte Hashrate (Mining-Leistung) auswählen über den Schieberegler und auf "weiter" klicken. (Info: Für den 25% Rabatt muss man mindesten 10 MH/s ETHASH kaufen)


3. Bei dem Eingabe-Feld "Code einlösen" folgenden Gutschein-Code eingeben: HF16ETHASH25M


4. Der Rabatt wurde abgezogen und es kann über den Button "Zahlungsmethode auswählen", bezahlt werden. (Wie schon erwähnt auch bequem per Überweisung möglich.)


Die aktuellen Kurse von Ethereum und Bitcoin kannst du zum Beispiel auf coingecko immer  mitverfolgen und auf einen bis zu 90 Tage-Zeitraum filtern.

Ethereum Kursverlauf:
www.coingecko.com/de/kurs_chart/ethereum/usd/30_tage

Bitcoin Kursverlauf:
www.coingecko.com/de/kurs_chart/bitcoin/usd


Ich hoffe ich konnte mit diesem Content-Artikel wieder ein paar Leuten weiter helfen bei ihrer Suche nach Möglichkeiten am Kryptowährungs-Markt zu profitieren und wünsche uns allen beste Erfolge, Kurs-Entwicklungen und Happy Mining! :)


Mit besten Grüßen und bis zum nächsten Artikel!

Jonas Ahrens - Internetmarketing


Twitter: enzam01
Mail: allindex1(@)gmail.com


PS: Hier kannst du Kryptowährungen kaufen!
 Anycoindirect Bitcoins kaufen

 CoinMama Bitcoins kaufen

 Bitcoin.de Bitcoins kaufen

10. Juni 2016

Wie kaufe ich BitCoins und wie geht das Bitcoin Wallet einrichten?

Infos zu Kryptowährung: Wie kann man BitCoins kaufen und wie geht das Bitcoin Wallet einrichten?


Hallo liebe Blog-Besucher und Leser,

heute möchte ich euch eine kleine Einführung in das Thema Kryptowährung geben, denn das Thema wird weltweit immer populärer, aber wir hier in Deutschland fangen gerade erst an uns mit dieser interessanten neuen Technologie zu beschäftigen und für Viele ist das Thema Kryptowährung & Bitcoins noch etwas vollkommen Neues. 

Laut einer deutschen Verbraucherstudie von 2016 kennen zwar 44% der Befragten Bitcoin, aber es haben nur 1% davon bisher selber mal Bitcoin als Zahlungsmittel benutzt. (Quelle: http://coinwelt.de/2016/04/44-der-verbaucher-in-deutschland-kennen-bitcoin/) Das liegt auch daran, dass es gerade hier in Deutschland noch ohne richtige Anleitung erst mal sehr zeitraubend und kompliziert ist überhaupt an Bitcoins zu kommen...

Auch ich fand das Thema erst mal viel zu Komplex, als ich mich zum ersten Mal vor über einem Jahr angefangen mich mal ein wenig mehr mit dem Thema zu beschäftigen. Versteht man aber erst mal die Hintergründe, findet so gut wie Jeder auf die eine oder andere Weise das Thema hochinteressant und kennt man die entsprechenden Seiten, kommt man sehr viel schneller zurecht.

Um überhaupt in das Thema Kryptowährung zu starten, muss man natürlich erst mal ein Wallet (eine Online-Brieftasche, oder E-Bankkonto), wo man Bitcoins oder andere Kryptowährungen empfangen kann... Doch gerade als kompletter Neu-Einsteiger fragt man sich natürlich: Wie richte in ein Wallet ein und wie kaufe ich Bitcoins, oder wie tauscht man Online-Währungen? 

Um dir stundenlanges googlen zu ersparen, möchte ich in diesem Blogartikel versuchen eine einfache Start-Anleitung zu geben, wie man sich in der "Kryptowährungs-Welt" zurecht findet.

1. Was ist Kryptowährung und was sind Bitcoins?

Kryptowährungen sind digitale Zahlungsmittel (Online-Geld/E-Money) bei denen durch Kryptographie ein dezentrales und sicheres Zahlungssystem hergestellt wurde, was im Gegensatz zu dem Geld der Zentralbanken ausschließlich in privaten Händen ist und eine strenge Limitierung hat. (Kann also nicht unendlich vervielfältigt werden) Um Transparenz zu gewährleisten gibt es die sogenannte BlockChain-Technologie, was ich jetzt mal um es einfach zu erklären als eine öffentlich einsehbare Live-Statistik beschreiben würde. (Mehr dazu meinem nächsten Blog-Artikel, wo ich euch mehr über das Thema Mining und Cloud-Mining erzählen werde...)

Hier geht es zur Definition von Kryptowährung auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Kryptow%C3%A4hrung

Die bekannteste und erste Kryprowährung ist Bitcoin, was sich auch an den stark steigenden Kursen wiederspiegelt, denn 1 einziger Bitcoin war sogar schon mal kurzeitig über 1000€ wert und ist auch zum heutigen Tag (08-06-2016) z.B. über 510€ wert! Nachdem der Bitcoin seinen ersten bisherigen Höhepunkt mit über 1000€ hatte ist der Kurs erst mal wieder stark runter gegangen und normalisiert sich seit dem langsam wieder, bzw. steigt seit einem Jahr stetig wieder an... Die Entwicklung des Bitcoin Kurses kann man sich z.B. hier ansehen: http://www.finanzen.net/devisen/bitcoin-euro-kurs)

Um zu verstehen wie diese Werte zustande kommen und wenn du bisher noch gar nichts, oder kaum Etwas von Kryptowährung gehört hast, empfehle ich dir diesen mehrseitigen Artikel hier, "Die ultimative Einführung in die Kryptowährung": http://t3n.de/news/bitcoin-ultimative-einfuehrung-607481/

 Mittlerweile kann man schon in Millionen von Shops (sowohl Online, als auch sogar schon Offline in manchen Läden) mit Bitcoins bezahlen und es gibt auch sehr viele Kryptowährungen, wovon manche auch bereits von vielen Shops als Zahlungsmittel akzeptiert werden. Die Kryptowährung mit dem höchsten Wert und Popularität ist aber wie gesagt immer noch Bitcoin und die meisten der anderen Kryptowährungen werden auch früher oder später verschwinden, da ein Wert einer Kryptowährung durch die Nutzbarkeit, User-Base/Community (wie viele nutzen es), das Branding, die Sicherheit, Flexibilität und durch die Popularität bestimmt wird.

Da ist es also so wie in allen anderen Märkten, dass manche sich durchsetzen und am Markt bleiben werden und viele werden in der Masse untergehen und irgendwann verschwinden. Eine Kryptowährung zu erstellen ist nämlich an sich nicht schwer und dauert nicht lange, was aber dann daraus wird, liegt u.a. an den eben genannten Faktoren... Eine weitere sehr interessante Kryptowährung ist Ethereum, was aus einem Crowdfunding Projekt entstanden ist und bereits jetzt die Kryptowährung mit den 2. höchsten Wert ist! (Der Kurs ist in diesem Jahr insgesamt schon über 500% angestiegen!)

Hier kannst du dir den Kurs-Verlauf von Ethereum ansehen: 


Ethereum Kryptowährung

2. Wie kann ich ein Bitcoin Wallet einrichten?

Wie oben erwähnt geht es beim Start in das Thema Kryptowährung als kompletter Einsteiger schon mit der ersten Schwierigkeit los und zwar: Welches der vielen Bitcoin Wallets soll ich nehmen und wie kann ich mein erstes BitCoin Wallet einrichten, um Zahlungen zu senden & zu erhalten?

Das BitCoin Wallet ist deine virtuelle Brieftasche und funktioniert bei Online-Zahlungen in Echtzeit, ähnlich wie PayPal. Wie auch bei Online-Konten bei Banken, oder Zahlungsanbietern wie PayPal gibt es verschiedene Firmen und Seiten, bei denen man sich ein Wallet einrichten kann.

Ich nutze die beiden großen Wallet-Anbieter Blockchain.info und Xapo.com.
Ein Konto reicht natürlich auch, ich benutze nur beide Anbieter, da sie jeweils individuelle Vorteile haben. (Xapo ist z.B. auch mit der eigenen Email-Adresse verknüpft, sodass diese auch als "Kontonummer" zum Erhalt von Zahlungen dient und beide Anbieter haben verschiedene Sicherheitsverfahren, daher einfach mal beide ausprobieren...)

Die Einrichtung deines Bitcoin Wallets geht relativ schnell und unkompliziert:


1. Besuche Blockchain.info und klicke auf "Get a free wallet now"

2. Erstelle dein Bitcoin Wallet

Anschließend erhält man eine Mail mit einem Bestätigungs-Link, auf den man einmalig klicken muss und einen direkten Login-Link, womit man sich sofort einloggen kann.

Ist man eingeloggt findet man gleich links in der Mitte unter "Das ist Ihre Bitcoin Adresse" seinen persönlichen QR-Code und Bitcoin Adresse um Zahlungen zu erhalten. Um Bitcoins zu versenden geht man einfach oben in der Menüleiste auf "Geld schicken" und gibt dort den entsprechenden Betrag + die Empfänger Bitcoin Adresse an.

Ein Wallet zum Empfang und Versand der Kryptowährung Ethereum kannst du dir z.B. auf www.myetherwallet.com erstellen.

3. Wie kaufe ich Bitcoins, Etherum und andere Kryptowährungen?

Hier wird es schon etwas komplizierter wenn man nicht stundenlang seine Zeit mit googlen verbringen möchte, denn gerade in Deutschland gibt es leider noch nicht so viele Möglichkeiten schnell an Bitcoins zu kommen und vor allem mit so wenig Gebühren wie möglich...

Ein Weg direkt Bitcoins in Deutschland zu kaufen, ohne Exchanger benutzen, oder vorher eine andere Online-Währung zum Tauschen kaufen zu müssen, ist die deutsche Plattform Bitcoin.de.

Hier gibt es eine Anleitung wie man Bitcoins auf Bitcoin.de kaufen kann und wie die Registrierung funktioniert: http://www.bitcoins-kaufen.org/#account-registrieren

Hier muss man sich zwar erst mal mehrmals verifizieren und wenn man sich für das PostIdent-Verfahren entscheidet, dauert es ein paar Tage um freigeschaltet zu werden, aber es geht auch VideoIdent... Es ist nicht der schnellste Weg um an Bitcoins zu kommen, aber durch die ganzen Verifikations-Verfahren vielleicht eines der Sichersten.


 BitCoin.de

Möchte man schneller/sofort an Bitcoins kommen, kann ich die folgende Seite empfehlen, mit der ich selber schon gute Erfahrungen gemacht habe: Anycoindirect

Hier kann man per SOFORT-Banking (Online-Banking) sofort eine limitierte Anzahl an Bitcoins kaufen, ohne sich verifizieren zu müssen. Erst bei weiteren Bestellungen ist ein kleiner Verifikations-Vorgang nötig, der aber nicht lange dauert. Auch per Banküberweisung bezahlen ist möglich, wo man aber natürlich nicht gleich die Bitcoins auf sein Wallet erhält, sondern erst nach Zahlungseingang. Auch andere Kryptowährungen wie Ethereum und Litecoins kann man hier übrigens kaufen!


Bitcoins kaufen

Weitere Seiten bei denen sofort/schnell Bitcoins gekauft werden können, wie zum Beispiel diese drei Seiten hier, mit denen ich selber schon gute Erfahrungen gemacht habe:


1. CoinMama
 CoinMama Bitcoins Kaufen


Bitcoins über PayPal kaufen:

Mit einem kleinen Umweg kann man sogar per Paypal Bitcoins kaufen, denn die Plattform VirWoX bietet die Einzahlung per Paypay an, womit man sich sogenannte SLL kaufen kann, die man wiederum direkt auf der Seite in Bitcoins umwandeln und auszahlen lassen kann.


Falls du nach der Registrierung noch eine Anleitung für den Umtausch der SLL in BTC´s brauchst, findest du hier ein gut verständliches Tutorial: http://www.bitcoin-welt.com/bitcoins-kaufen/paypal/

Ich hoffe ich konnte mit diesem Artikel einigen Einsteigern helfen sich gleich schneller zurecht zu finden und den Kryptowährungs-Markt für sich zu nutzen. Im nächsten Artikel werde ich euch Informationen über das Thema "Cloud-Mining" geben und wie man am besten an den gewaltigen Kursanstiegen der führenden Kryptowährungen profitieren kann.


Viele Grüße, einen tollen Sommer-Anfang und bis bald!

Jonas Ahrens - Internetmarketing


Jonas Ahrens

Facebook: facebook.com/JonasAhrensMarketing
Twitter: enzam01
Mail: allindex1(@)gmail.com


Empfehlungen für Cloud-Mining:
(Mining ohne eigene Hardware, vollkommen automatisch!)
HashFlare Cloud Mining

Auch Ethereum Mining ist möglich!
 Ethereum Cloud Mining
Gutscheincode für 25% Rabatt*: HF16ETHASH25M
(*Gültig bis 1. Juli auf alle ETHASH-Contracts, ab 10 MH/s)